SUGARED CASHEWS

SUGARED CASHEWS🇬🇧 Are you just as much into sugared almonds as I am? Because if you are, you ABSOLUTELY have to try sugared cashews. Christmas season is for happy faces, presents for the kids and glühwein for the adults. I feel like although it is so cold outside in December our hearts warm up more than ever.

🇩🇪 Stehst du auch so auf gebrannte Mandeln wie ich? Weil, wenn ja dann solltest du UNBEDINGT gebrannte Cashews probieren. Die Weihnachtszeit steht für glückliche Gesichter, Geschenke für die Kleinen und Glühwein für die Großen. Und obwohl es draußen so kalt ist, erwärmen sich die Gemüter doch grad im Dezember mehr denn je.

SUGAR BABY

🇬🇧

– SUGARED CASHEWS –

Yes, sure, it is stressful, and you don’t know what to buy for everyone. There are too many family visits, even more cookies that have to be eaten and way to many annoying christmas songs on the radio. One way or another, I am convinced that especially christmas candy somehow helps us through this stressful time of the year. I know, it is not healthy at all, but stress isn’t as well. So lets celebrate December. Cheers to this month, where sugar achieves the highest sales.

for 2; vegan, gluten-free

Ingredients

SUGARED CASHEWS
250 g cashews
200 ml water
150 g of whole cane sugar
2 tsp. vanilla sugar
1 tsp. cinnamon
1/3 tsp. molasses
nutmeg

Instruction

1. Heat 200 ml of water under constant stirring with 150 g of whole cane sugar, cinnamon, vanilla sugar and nutmeg.
2. Add cashews 5 minutes later and keep stirring.
3. After about 10 minutes the sugar water will start to thicken up all of a sudden, the sugar will become clumpy and sticky.
4. As soon as this happens remove the cashews from the stove and let cool down.
5. Fill sugared cashews into desired container or enjoy right away. Watch out, addictive!

The remaining sugar is perfect for decorating cakes, christmas cookies and co.

Of course you don’t have to add ingredients like molasses, nutmeg, cinnamon and vanilla sugar, especially if you don’t have any at home. I prefer it strong and  aromatic. SWEET & CRUNCHY


🇩🇪

– GEBRANNTE CASHEWS –

Ja, natürlich ist es auch stressig, und man weiß nicht wem man schon wieder was schenken soll. Dann gibt es noch die vielen Familienbesuche, noch mehr Kekse und viel zu viel kitschige Weihnachtsmusik. So oder so bin ich davon überzeugt, dass der Süßkram vom Weihnachtsmarkt eine sehr große Rolle dabei spielt uns irgendwie durch die stressige Zeit zu helfen. Ich weiß, dass es nicht gerade gesund ist, aber das ist Stress ja leider auch nicht. Also, lasst uns den Dezember feiern. Ein Hoch auf das Monat, in dem Zucker wohl die höchsten Verkaufszahlen abliefert.

für x; vegan, glutenfrei

Zutaten

GEBRANNTE CASHEWS
250 g Cashews
200 ml Wasser
150 g Vollrohrzucker
(2 TL Vanillezucker)
(1 TL Zimt)
(1/3 TL Melasse)
(Muskatnuss)

Zubereitung

1. In einer großen beschichteten Pfanne 200 ml Wasser mit 150g Vollrohrzucker, Vanillezucker, Zimt, etwas Melasse und Muskatnuss unter ständigem Rühren erhitzen.
2. Nach 5 Minuten die Cashews hinzugeben und weiter hin gut umrühren.
3. Nach ca. 10 Minuten beginnt sich das Zuckerwasser plötzlich stark zu verdicken und der Zucker wird klumpig und klebt nun an den Cashews.
4. Die Cashews sofort vom Herd nehmen und auf einem Backpapier abkühlen lassen.
5. Cashews in gewünschten Behälter abfüllen oder sofort genießen. Vorsicht macht süchtig!

Der übrig gebliebenen Zucker eignet sich hervorragend fürs Dekorieren von Kuchen, Weihnachtsgebäck und co. 

Gerne kannst du Vanillezucker, Zimt, Melasse und Muskatnuss weglassen, falls du diese Zutaten nicht zuhause hast. Ich mags gerne etwas kräftiger, aromatischer.

DELISH! LEFTOVERS?!

One comment

Schreibe einen Kommentar